7. Eifeler Brieftaubenderby

Der neu angestrichene Schlag des Derbys. Dank für den neuen Anstrich gilt "RV-Allrounder" Andreas Heß.

3. RV-Vorflug am 02./03. August 2017:

Die Derbytauben wurden zusammen mit den RV-Tauben am Mittwoch, den 02. August 2017, zum 3. RV-Vorflug ab Echternach (ca. 76 km) eingesetzt. Donnerstagmorgen, den 03. August wurden die Tauben (RV und FG) in Echternach (ca. 76 km) aufgelassen. Es kehrten 71 Derbytauben vom Vorflug zurück.

2. RV-Vorflug am 30./31. Juli 2017:

Die Derbytauben wurden zusammen mit den RV-Tauben am Sonntag, den 30. Juli 2017, zum 2. RV-Vorflug ab Biburg (ca. 36 km) eingesetzt. Montagmorgen, den 31. Juli wurden die Tauben (RV und FG) in Biburg (ca. 36 km) aufgelassen. Alle 73 Derbytauben kehrten vom Vorflug zurück.

1. RV-Vorflug am 28./29. Juli 2017:

 

Das Derby nahm an diesem Vorflug nicht teil.

Trainingsflug 3 22./23. Juli 2017:

Die Derbytauben wurden am Samstag, den 22. Juli 2017, zum Trainingsflug ab Weinsheim (ca. 29 km) eingesetzt. Sonntagmittag, den 23. Juli wurden die Tauben in Weinsheim (ca. 29 km) aufgelassen. Alle 73 Derbytauben kehrten vom Trainingsflug zurück.

Trainingsflug 2 am 17./18. Juli 2017:

Die Derbytauben wurden am Montag, den 17. Juli 2017 zum Trainingsflug ab Schönfeld (ca. 20 km) eingesetzt. Dienstagmorgen, den 18. Juli 2017 wurden die Tauben in Schönfeld (ca. 20 km) aufgelassen. Alle 73 Derbytauben kehrten vom Trainingsflug zurück.

Schlagpfleger Rudi L. setzt die Derbytauben zum training ein.

Trainingsflug 1 am 14./15. Juli 2017:

Die Derbytauben wurden am Freitag, den 14. Juli 2017 zum Trainingsflug ab Stadkyll (ca. 16 km) eingesetzt. Samstagmorgen, den 15. Juli 2017 wurden die Tauben in Stadkyll (ca. 16 km) aufgelassen. Alle 73 Derbytauben kehrten vom Trainingsflug zurück.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reisevereinigung Eifelhöhen